Dienstag, März 27, 2007

schwarzweiß statt blau.

ich bin ein bisschen enttäuscht über die kommentarlosigkeit einiger leute zu einigen dingen. nichts desto trotz versuche ich mir die zeit zu vertreiben. mit tollen klängen in der dauerschleife (np: the cardigans. erase-rewind), bunten bildern, schönen zeilen und der badewanne. das macht anderes zwar nich besser, aber man kann es ja versuchen.

ich wollte bilder posten, aber ein paar sind unauffindbar. darum wird wieder verschoben.

ich hoffe, merle, du hast eine schöne zeit in schweden. dein weihnachtsgeschenk leuchtet mir gerade durchs dunkel.



ich vermisse die guten alten zeiten.

Dienstag, März 20, 2007

the rats. the box. the monsters.


ich nehme an, der nächste post wird voll mit bildern. derweil hier nur eins. wir üben nur (the rats). neues wird gebaut(the ship), nach dem tag an dem ich vom blutspenden zurückgewiesen wurde. nicht zu fassen. um die wartezeit zu verkürzen: the box von antiheroe


anonsten ließe sich sagen: indien war mal wieder schon, ich war zwei tage später noch blau. monströs. fast so sehr wie die kuriosen arbeiten von monique.

ich bin geknickt, chemie macht mir das leben schwer und ich musste auch merle heute schon das herzchen brechen. hach. schnee, schnee.


gute nacht,

mademoiselle.

Sonntag, März 11, 2007

pasta, papier, paranoia.

ich habe seltsam schöne lieder im kopf, genauer gesagt 'bloodsport' von den sneaker pimps.

zwischen all dem chaos - der letzte karton ist immer noch nicht ausgepackt – gewöhne ich mich langsam an ein paar neue zustände, die sich doch als 'besser als das davor' herausstellen. weiterhin liegen da ein paar bücher rum, an denen ich gerade bin, bzw die danach gleich kommen werden:

christopher moore – ein todsicherer job
chuck palahniuk – invisible monsters
kenzaburo oe – reißt die knospen ab...

und wo wir gerade bei verstörend sind: star trek meets hippies meets herr der ringe. verstörend aber irgendwie... irgendwie. mhm.

so. nun weiter chaos beseitigen, dann vllt doch noch raus in die sonne. alleine, aber hey.
es wünscht einen schönen tag,
~ mademoiselle

Donnerstag, März 01, 2007

dinosaurier im bad und chaos überall.

umzug lief, läuft, wird laufen. am sonntag gestrichen, am montag sachen aus der wohnung getragen, in die neue gestapelt, am dienstag die reste nachgetrage & schränke aufgebaut, gestern angefangen einzuräumen. das mach ich heute auch und vllt streichen wir auch noch den flur.
ich mag mich nochmal ganz herzlich bei meinen helfern bedanken: max, kai, kolja, ines, robs, thomen und meine neue mitbewohnerin ani. :hug:

das da ist übrigens ein kleiner ausschnitt von den lovely dinosauriern in meinem bad <3>