Samstag, Dezember 27, 2008

tim burton



super. im grunde hab ich die wichtigsten tim burton filme schon von meiner liste streichen können. wirklich wichtig von dieser liste ist mir nur noch ed wood. (edit: mission accomplished.)

vincent (1982)
frankenweenie (1984)
pee-wee's big adventure (1985)
beetlejuice (1988)
batman (1989)
edward scissorhands (1990)
batman returns (1992)
nightmare before christmas (1993)
ed wood (1994)
mars attacks! (1996)
sleepy hollow (1999)
planet of the apes (2001)
big fish (2003)
charlie and the chocolate factory (2005)
corpse bride (2005)
sweeney todd: the demon barber of fleet street (2007)

[cabin boy (1994)]
[james and the giant peach (1996)]

berlin, berlin! wir fahren nach berlin!


Berlin Hauptbahnhof by ~AvengerSX on deviantART


alright! der koffer ist erfolgreich gepackt, ich bin erstaunt und zur gleichen zeit stolz wegen des pack-gens, das ich wohl mütterlicherseits geerbt habe. soviel zeug für soviele tage in so einen kleinen koffer, wow. wenn ich auch nur ein klein bisschen bücher oder klamotten shoppe, wird das konzept nicht aufgehen, mhm. drückt mir die daumen, dass ich mich zusammenreiße (;

morgen früh um 9.3o fährt mein zug, 4 mal umsteigen, 12 stunden 14 minuten fahrt. drei bücher und mein mp3player reichen mir hoffentlich. ich freu mich wie ein kleines kind.

einen guten rutsch ins neue jahr und all das,
~mademoiselle

Montag, Dezember 22, 2008

frohes fest und so.


rainbow star cookies by ~fraeuleinamok on deviantART


weihnachten kann kommen, wir ignorieren rückenschmerzen, kopfschmerzen, nahrungsaufnahmeschwierigkeiten und inzwischen zurückgegangenes fieber. ich denke mittlerweile wieder ans kofferpacken & pläneschmieden. ich freue mich auf den sonntag nächste woche. bis dahin schöne feiertage wünscht,
~mademoiselle

Montag, Dezember 15, 2008

an tagen wie diesen III



lisa germano hat noch ganz andere schöne songs auf lager, all these pretty lies von ihrem album lullaby for liquid pig krieg ich auch nicht mehr aus dem kopf.

wieder einmal dank an alec für einen guten tipp.
cheers,
~mademoiselle

Samstag, Dezember 13, 2008

poetry is for losers?

ich bin kein großer poetry-fan. ich kann üblicherweise weder mit metrik noch mit reimen etwas anfangen, aber das schöne an poetry ist, dass es auch andere formen gibt, die mir sehr zusagen. und ich bin manchmal ganz froh, dass der eine oder andere dozent einen mit gutem willen auf etwas stößt, was schön ist & das wir ohne einen weiteren hinweis nicht angeschaut hätte.

ich bin am überlegen, ob ich nichtmal wieder geld in einen gedichtband investieren möchte. warum nicht zum beispiel in texte von einem dieser drei menschen?

edit: dicker bullshit. poesie ist super. hirn an, dann schreiben/sprechen.
lieben gruß, dein inzwischen schlaueres selbst.
09.06.2011




Mark Strand, “Keeping Things Whole” (1964)
In a field
I am the absence
of field.
This is
always the case.
Wherever I am
I am what is missing.
When I walk
I part the air
and always
the air moves in
to fill the spaces
where my body’s been.
We all have reasons
for moving.
I move
to keep things whole.




William Carlos Williams, “This Is Just to Say” (1934)
I have eaten
the plums
that were in
the icebox

and which
you were probably
saving
for breakfast

Forgive me
they were delicious
so sweet
and so cold




Carol Ann Duffy, “Poet for Our Times” (1990)
I write the headlines for a Daily Paper.
It's just a knack one’s born with all-right-Squire.
You do not have to be an educator,
just bang the words down like they're screaming Fire!
CECIL-KEAYS ROW SHOCK TELLS EYETIE WAITER.
ENGLAND FAN CALLS WHINGEING FROG A LIAR.
Cheers. Thing is, you've got to grab attention
with just one phrase as punters rush on by.
I've made mistakes too numerous to mention,
so now we print the buggers inches high.
TOP MP PANTIE ROMP INCREASES TENSION.
RENT BOY: ROCK STAR PAID ME WELL TO LIE.

I like to think that I'm a sort of poet
for our times. My shout. Know what I mean?
I've got a special talent and I show it
in punchy haikus featuring the Queen.
DIPLOMAT IN BED WITH SERBO CROAT.
EASTENDERS' BONKING SHOCK IS WELL-OBSCENE.

Of course, these days, there's not the sense of panic
you got a few years back. What with the box
et cet. I wish I'd been around when the Titanic
sank. To headline that, mate, would've been the tops.
SEE PAGE 3 TODAY GENTS THEY'RE GIGANTIC.
KINNOCK-BASHER MAGGIE PULLS OUT STOPS.
…And, yes, I have a dream – make that a scotch, ta –
that kids will know my headlines off by heart.
IMMIGRANTS FLOOD IN CLAIMS HEATHROW-WATCHER.
GREEN PARTY WOMAN IS A NIGHTCLUB TART.
The poems of the decade ... Stuff 'em! Gotcha!
The instant tits and bottom line of art.


Dienstag, Dezember 09, 2008

wie man ein bücherregal durcheinander bringt

ich habe mich ein bisschen verguckt in eine süsse craft-seite. und irgendwo in dieser sammlung von 2,5 jahren kreativität & bastelei hatte ein mensch sein bücherregal nach farben sortiert. ich liebe nicht alle meine bücher gleich viel & thematisch sind (nur romane mal außen vor gelassen) sehr viele verschiedene sachen dabei. ich bin am überlegen: soll ich mein bücherregal farblich sortieren? ich mag das chaos das hier im raum durch all die verschiedenen kleinigkeiten reinkommt nicht. aber ich kann doch nicht meine märchenbücher mit den sci-fi oder comics mischen... oder?


eure meinung, liebe bücherfreunde?


Montag, Dezember 08, 2008

filme und noch mehr filme

einen tag im bett bleiben und nur filme sehen. der plan wurde erfolgreich umgesetzt. der nette mann in der videothek hat meine auswahl als sehr gelungen bezeichnet. aber das war nicht schwer, vor allem nicht, wenn man die filmloser bedenkt, die noch neben uns standen und auskünfte wollten. ein paar von jans filmischen bildungslücken konnten behoben & ein paar von meinen to-dos erfüllt werden. und mit der heutigen erschließung von dc++ sind die nächsten wochen gerettet. meine filmische to do liste ist auf dem neusten stand. das leben ist gut, wir ignorieren die defekte externe festplatte.

einen mindestens so unterhaltsamen abend wie ich ihn habe,
~mademoiselle

Freitag, Dezember 05, 2008

lost in translation



endlich zum ersten mal gesehen. ich bin ein klein wenig verliebt, in den soundtrack schon seit ewigkeiten (:

♥,
~mademoiselle

Mittwoch, Dezember 03, 2008

how to lose friends & alienate people

how to lose friends ans alienate people ist der zweite film mit pegg, den ich gestern sah & der fällt mir vom humor schon eher zu, ist auch weniger romantic comedy im klassischen sinne, find ich. es ist mehr comedy als romantic. wenns in einer romanze keine zombies gibt, sind sie wohl irgendwie nicht meins. ich vermisse zwar auch hier das flashige von hot fuzz & shaun of the dead, aber dafür sollt ich wohl meine edgar wright liste abarbeiten, mhm. pegg fans müssen den trotzdem sehen, wie immer spielt er einen sympatischen loser.
infos bei imdb
offizielle seite mit cutem layout & flashspass + trailer

ich weiß, ich weiß, ich schaue viele filme derzeit. aber ehrlich gesagt finde ich es sehr angenehm bei körperlichem unwohlsein und wehwehchen zu sagen "leck mich doch am a****, welt, ich geh jetzt ins bett & schau nen film, wir sehen uns morgen wieder!" - & das wird auch genau so umgesetzt. ich freu mich auch schon auf die umsetzung der pläne in sachen "ganzen tag im pyjama auf dem bett filme schauen & nur tolles, leckeres & vllt auch ungesundes zeug essen". vorzugsweise an nem sonn- oder feiertag wo sonst keine schönen alternativen anstehen oder das wetter einfach eh der horror ist. ich hab da orangen-popcorn & milchshakes im sinn. oder cocktails :D
filmisch waren noch keine konkreten ideen da, aber einer meiner noch anstehenden studio ghibli (pom poko, tales from earthsea & ponyo on the cliff by the sea) wäre schön. dazu was trashiges oder altes mit kultstatus, das ich noch nicht gesehen habe & ne schwarze komödie oder ein woody allen film. mhm mhm.

einen schönen mittwoch,
~mademoiselle

Dienstag, Dezember 02, 2008

run fatboy run

ich liebe simon pegg. aber nochmehr muss man eigentlich fast dylan moran lieben, in diesem film. das ist ein david schwimmer film & das merkt man auch, denn das ist ein ganz anderes genre und der humor anders als andere filme, in denen besagte schauspieler auch in grüppchen anzutreffen sind. hot fuzz & shaun of the dead waren ne ganz andere liga. und obwohl run fatboy run eine romantic comedy (ohne zombies) ist & und voll von fremdscham-momenten für mich war, fand ich den film auf seine art sehr liebens- und sehenswert. wenn man grad nichts spektakuläreres da hat oder seine listen abarbeiten will (in meinem fall meine moran bzw. pegg liste). trailer hier.

viel vergnügen,
~mademoiselle

cogito ergo nom.

ich habe mich verliebt, mal wieder.



questionable content, merchanise

Montag, Dezember 01, 2008

rücken kaputt, leute aber glücklich. hurra.

nach einem verdienten faulenzer-freitag im bett, der badewanne und beim essen (epg-referat rum, 1 bekommen, referat zählt 5o% der note; epg werden in die staatsexamensnote mit reingerechnet. ergo: yay me.) sind nun die vorbereitungen für die weihnachtszeit am laufen, auch im hause amok. meine fünf kleinen haben adventskalender genäht bekommen, nikolaussocken für weitere fünf menschen wurden ebenfalls genäht & keiner weiß was davon (muhaha).
mein rücken ist jetzt allerdings super kaputt. das war dank technischer probleme und startschwierigkeiten leider doch keine sache von einem nachmittag, sondern auf drei tage verteilt, am sonntag stand ich um neun startklar am tisch & dachte "ach komm, das is jetzt ne sache von zwei stunden", saß dann aber doch bis abends um sieben dran. so kanns gehen. einmal neue wirbelsäule zum mitnehmen bitte.

für den rest lass ich bilder sprechen.










eine schöne vorweihnachtszeit, ich zerbreche mir jetzt den kopf darüber was ich meinen mittlerweile lesefaulen eltern (vor allem bei meiner mutter wichtig) zu weihnachten schenke, meine schwiegereltern brauchen außer keksen auch noch was hübsches möglichst intelligentes. mhm.
~ mademoiselle